• Land Art

    Land Art

  • Lokaler Mittelstand

    Lokaler Mittelstand

  • Natur pur

    Natur pur

  • Sport Freizeit

    Sport Freizeit

  • Land Art
  • Lokaler Mittelstand
  • Natur pur
  • Sport Freizeit

Start

Nächste Sitzung des ReAL West-Steuerkreis am 04. Juli 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur nächsten Steuerkreissitzung von ReAL West e.V. laden wir Sie, im Namen des 1. Vorsitzenden Walter Aumann, hiermit herzlich ein.

Datum:                Donnerstag, den 04. Juli 2019

Uhrzeit:               19.00 – 21:00 Uhr

Ort:                      Sitzungssaal des Fischacher Rathauses (Hauptstr. 16, 86850 Fischach)

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Walter Aumann
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  3. Beratung und Beschlussfassung zu folgenden geplanten LEADER-Projekt (z.T. Arbeitstitel):
    1. Jugendzeltplatz Rücklenmühle (Projektträger: Landkreis Augsburg)
    2. Kooperationsprojekt: „Gärten der Zeitgeschichte – Renaissancegarten des Staudenschlosses Mickhausen“ (Projektträger: Hermann Messerschmidt Kulturerbe-Stiftung“
  4. Vorstellung und Beratung ohne Beschlussfassung zu folgenden geplanten LEADER-Projekt:
    1. Kooperationsprojekt: Geschichtspfad Schlacht auf dem Lechfeld - Geschichtspunkte
  5. Vorstellung Aktionsplan für 2019
  6. Verschiedenes

Drucken

Sonntag, 16.06. – 10 Uhr: Wildkräuter-Führung im Permakultur-Garten

In einer Kräuterführung durch den Permakultur-Garten Emersacker lernen wir gemeinsam ca. 30 unserer heimischen essbaren Vertreter der Wildpflanzen kennen, erfahren etwas über ihre wichtigsten Inhaltstoffe und Hauptanwendungsbereiche. Ziel der Führung ist es, dass Du selbst die Kräuter erkennen und verwenden kannst. Dazu ist kein Vorwissen notwendig.

Treffpunkt: Biohof Hesch, Hauptstraße 43, 86494 Emersacker

Dauer: ca. 3 Std.

Begleitung: Philip Kunisch (Gesundheitsberater, Lebensmitteltechnologe)

Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 29 EUR.

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei ReAL West unter Tel. 08236 962149

Drucken

Führungen und Wanderungen in der letzten Maiwoche und Anfang Juni

Genießen Sie die letzten Maitage mit einer geführten Wanderung in Augsburgs grünem Westen. Sowohl am kommenden Wochenende, als auch am Vatertag können Sie mit unseren Wanderungen wieder spannende Seiten Ihrer Heimat kennenlernen.

Samstag, 25.05. - 9 Uhr: Pilgerwanderung im Frühling auf dem Jakobsweg

Noch vor der Mai zu Ende geht, wird frohgemut im äußersten Südwesten unseres Staudenländles auf dem Jakobsweg von Haselbach zum Fuggerort Kirchheim gepilgert. Hier ist auch das Mittagsziel mit einer Einkehrmöglichkeit. Die Kirche und der Schloßgarten laden zur Besichtigung ein. Danach geht’s auf frühlingsbunten Fluren über die Orte Mörgen, Eppishausen, Aspach und Weiler zurück zum Ausgangspunkt Haselbach. Elisabeth Wenger und Rosemarie Lay begleiten sie als ausgebildete Pilgerbegleiterinnen. Ein Rucksack mit einer kleinen Brotzeit und einem Getränk sind vorteilhaft. Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Treffpunkt: Haselbach, Parkplatz bei der Kirche

Dauer: ca. 5 Std. (ca. 18 km)

Sonntag, 26.05. - 10 Uhr: Naturfreibad Fischach

Herr Kießling erläutert das Selbstreinigungsverfahren des Naturfreibades in Fischach, welches der Natur abgeschaut wurde. Dabei werden Mikroorganismen genutzt, die kleine Schwebe- und Schmutzpartikel des Badewassers in mineralische Salze umwandeln. Das Badewasser wird in einem separat angelegten Regenerationsteich auf rein biologisch und mechanische Weise gereinigt und als sauberes, weiches Badewasser dem Schwimmteich zugeführt. Im Anschluss besteht eine Einkehrmöglichkeit mit Kaffe, Kuchen sowie deftigen Speisen am Naturbad-Kiosk. Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Treffpunkt: Schmutterweg 6, 86850 Fischach

Dauer: ca. 1 Std.

Donnerstag, 30.05. - 14 Uhr: Auf dem Staudenmeditationsweg

Beim Wandern mit Elisabeth Bschorr von Fischach nach Langenneufnach über sich, Gott und die Welt nachdenken. Bewusstes Gehen wird kombiniert mit Impulsen zur Achtsamkeit und einfachen Übungen aus Yoga und Weisheitslehren. Indem Sie Innehalten und die Schönheit der Natur mit allen Sinnen genießen, tanken Sie Kraft und Ruhe. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 EUR pro Person.

Treffpunkt: Kirche St. Michael in Fischach, Mühlstraße 5 / Hauptstraße

Dauer: ca. 3,5 Std.

Samstag, 01.06. - 14 Uhr: Dossenberger Kultur- und Rätselwanderung

Unterwegs erfährt man Interessantes und Kurzweiliges, dabei sind Fragen zu beantworten und kleine Rätsel zu lösen. Jung und Alt sind eingeladen, ihre Heimat bei netten Gesprächen ein bisschen besser kennenzulernen. Die leichte Wanderung wird von einer Kunst- und Kulturführerin begleitet und führt durch das Schmuttertal von Gessertshausen über Dietkirch und Wollishausen zur Abtei. In Oberschönenfeld hat man die Möglichkeit, die Klosterkirche, das Naturpark-Haus oder den Spielplatz an der Schwarzach zu besuchen. Im Klosterstüble kehren wir anschließend noch ein (Aufenthalt 1-2 Std. nach Absprache). Für alle Teilnehmer besteht die kostenfreie Möglichkeit, ab Oberschönenfeld mit der Buslinie 605 nach Gessertshausen / Bahnhof zurück zu fahren oder durch das Schwarzachtal zurück zu laufen.

Treffpunkt: Bahnhof Gessertshausen

Dauer: ca. 3 Std.

 

Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bei ReAL West unter 08236 962149 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Drucken

Geführte Wanderungen in der kommenden Woche

Samstag, 08.06. – 14 Uhr: Führung im Permakultur-Garten

Die Führung besichtigt den Permakultur-Garten und die Gewächshäuser am Biohof Hesch. Dabei wird sichtbar, wie die Prinzipien der Permakultur in unserer Anlage angewendet werden und welche Erfahrungen wir im Anbau mit den verschiedenen Methoden gemacht haben. Es ist viel Zeit für Fragen – wer z.B. wissen will, wie er Permakultur im eigenen Garten anwenden kann. Anschließend gibt es Kaffee und hausgemachten Kuchen.

Treffpunkt: Biohof Hesch, Hauptstraße 43, 86494 Emersacker

Dauer: ca. 3 Std.

Begleitung: Martin Hesch (Ökolandwirt)

Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 10 EUR zzgl. 5 EUR für Kaffee & Kuchen.

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei ReAL West unter Tel. 08236 962149

 

Montag, 10.06. - 14 Uhr: Kneipp-Rundwanderung am Bach-Erlebnispfad

Durch den ‚süßen Grund‘ und über den Ölberg wird von Biberbach nach Albertshofen zur dort neu erstellten Erlebnispfadstation „Kneipp-Spaß maxi“ gelaufen. Zum schönen Naturerlebnis gibt es auch Infos und Übungen zu Kneipp’s fünf Säulen der Gesundheit: Wasser, Bewegung, gute Ernährung, Heilpflanzen und Balance. Bitte bringen Sie eine Sitzunterlage, ein Handtuch, evtl. Badeschuhe sowie eine Brotzeit und ein Getränkt mit.

Treffpunkt: Parkplatz Feuerwehrplatz, Raiffeisenstraße, 86485 Biberbach

Dauer: ca. 3 Std. (ca. 5 km)

Begleitung: Kathrin Reich (Bund Naturschutz Biberbach)

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Anmeldung: ReAL West unter 08236 962149 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken

Geführte Wanderungen am 18. und 19. Mai

Samstag, 18.05. - 14 Uhr: Naturwanderung in den Frühling

Carola Prantl lädt zu einer gemeinsamen Wanderung durch das idyllische Schwarzachtal bis zur Abtei Oberschönenfeld ein. Bunte Blumenwiesen säumen den Weg am Waldrand entlang, wo zahlreiche Bänke zu einer kleinen Rast einladen. Vorbei an einer kleinen „Ranch“, dem Damwildgehege (hier darf gefüttert werden) und einem kleinen, verwunschenen Waldsee, erreicht man Oberschönenfeld und hat dort die Möglichkeit, die Klosterkirche, das Naturpark-Haus oder den Spielplatz an der Schwarzach zu besuchen. Zum Abschluss kehren wir im Klosterstüble ein (Aufenthalt 1-2 Std. nach Absprache). Für alle Teilnehmer besteht die kostenfreie Möglichkeit, ab Oberschönenfeld mit der Buslinie 605 nach Gessertshausen / Bahnhof zurück zu fahren. Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Treffpunkt: Bahnhof Gessertshausen

Dauer: ca. 3,5 Std.

Sonntag, 19.05. - 14 Uhr: Die Ganghofer-Stätte und der Lausbubenweg

Karl Högg führt Sie auf den Spuren der Ganghofer-Familie zu historischen Orten in Welden und weiß einige Anekdoten zum Besten zu geben. Kinder und Familien können mit Rudi Zitzelsberger auf dem Ludwig-Ganghofer-Lausbubenweg bei 5 Stationen die Streiche des jungen Ludwigs nacherleben. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Museums und Einkehr im Landgasthof Zum Hirsch. Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Treffpunkt: Rathaus Welden, Marktplatz 1

Dauer: ca. 3 Std.

Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen bei ReAL West unter 08236 962149 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Drucken

Hier finden Sie uns

Schnellkontakt

QR ReAL West

 Geschäftsstelle

Hauptstraße 16
86850 Fischach
Tel.: 08236 962149
Fax: 08236 962150
info@realwest.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 8.30-12.30 Uhr
oder gerne auch nach Vereinbarung

Förderung

foerderung kleinGefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)