• Land Art

    Land Art

  • Lokaler Mittelstand

    Lokaler Mittelstand

  • Natur pur

    Natur pur

  • Sport Freizeit

    Sport Freizeit

  • Land Art
  • Lokaler Mittelstand
  • Natur pur
  • Sport Freizeit

Start

Nächste Sitzung des ReAL West Steuerkreis am 15. April 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur nächsten Steuerkreissitzung von ReAL West e.V. laden wir Sie, im Namen des 1. Vorsitzenden Hubert Kraus, hiermit herzlich ein.

Datum: Donnerstag, den 15. April 2021
Uhrzeit: 19.00 - 21:00 Uhr
Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wird die Sitzung voraussichtlich in digitaler Form stattfinden. Sollte sich an den aktuell gültigen Beschlüssen noch etwas ändern, werden wir gerne eine Präsenssitzung stattfinden lassen. Wir geben Ihnen hierzu rechtzeitig Bescheid.

Sollte die Sitzung in digitaler Form stattfinden, werden wir die anstehenden Projekte vorstellen und Ihnen Fragen und Anmerkungen ermöglichen. Den endgültigen Beschluss werden wir im Anschluss im Umlaufverfahren fassen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Hubert Kraus
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  3. Beratung und Beschlussfassung zu folgenden geplanten LEADER-Projekt (z.T. Arbeitstitel):
    a. Kunst- und Kulturforum Weiherhof DIGITAL (Projektträger: Bezirk Schwaben)
    b. "Neufnach erleben" Gestaltung eines Zugangs zum Gewässer mit Kneipp-Tretanlage (Projektträger: Gemeinde Langenneufnach)
    c. Unterstützung Bürgerengagement (Projektträger: ReAL West e.V.)
  4. Informationen zur aktuellen und kommenden Förderphase
  5. Verschiedenes

Für eine Teilnahme an der Sitzung bitten wir alle Zuhörer um eine Anmeldung in der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Drucken

Schnellkontakt

QR ReAL West

 Geschäftsstelle

Hauptstraße 16
86850 Fischach
Tel.: 08236 962149
Fax: 08236 962150
info@realwest.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 8.30-12.30 Uhr
oder gerne auch nach Vereinbarung

Förderung

foerderung kleinGefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)